Mehr Projekte

Projekt: Geschäftshaus SWICA SG

Projekt Beschreibung

Die neue Regionaldirektion der SWICA, an der Teufener Strasse 5, steht inmitten des Stickerei-Quartiers von St. Gallen. Herrschaftliche Grossbauten prägen dieses Quartier seit über 100 Jahren. Zeugen einer wirtschaftlichen Blüte, die bis heute anhält. Der Neubau reiht sich bezüglich Volumen, Fassadenflucht und Höhenentwicklung vorbildlich in die vorhandene Bausubstanz ein, widersteht aber der Versuchung, sich bezüglich Formensprache der vergangenen Epoche anzunehmen. Die moderne Gestaltung der Fassade und die Reduktion auf wenige Schwerpunkte betont die Bruchstelle zwischen Alt und Neu. Die Zurückhaltung des minimalistischen Neubaus lässt den umgehenden Bauten ihre majestätische Ausstrahlung, ohne diese zu konkurrenzieren.

Die Gebäudezugänge orientieren sich an den umliegenden Bauten. Sie gewähren durch Einzüge und Durchbrüche Zutritt ins Gebäude.

Die Nutzung des Gebäudes basiert auf einem Mischnutzungskonzept. Neben Dienstleitung im Erdgeschoss und Büros in den oberen Geschossen befinden sich in den obersten beiden Etagen auch zwei Stadtwohnungen. Materialisierung und Formensprache sind im Inneren des Gebäudes ähnlich schlicht gehalten wie das äussere Erscheinungsbild.

So entsprechen sich Äussere und Inneres: Das Gebäude erscheint als einheitlicher Körper, der sich auf das Wesentliche konzentriert.

Projekt Daten

Ort
St. Gallen
Region
St. Gallen und Umgebung
Bauweise
Beton, Verputz
Projekt Stand
realisiert